Kosten senken und Umwelt schützen.

Mit der aktuellen Ausgabe von „Test Spezial Energie“ widmet sich die Stiftung Warentest dem Thema Grüner Strom. Unter dem Motto „Kosten senken und Umwelt schützen“ werden interessante und empfehlenswerte Möglichkeiten vorgestellt, den steigenden Stromkosten ein Schnippchen zu schlagen und dabei gleichzeitig den Wärmeschutz zu verbessern. Ausführliche Testberichte zu Ölbrennwertkesseln, Solaranlagen, Klimageräten und Wärmepumpen, sowie Artikel zum Dauerbrenner Energiesparlampen und Tipps zum sparsamen Umgang mit Heizungspumpen und Heizkörperventilen machen diese Spezialausgabe zu einer runden Sache.

Zum Thema Wärmeschutz bietet „Test Spezial Energie“ eine Reihe von Ratschlägen zur optimalen Dämmung und zeigt die Vorteile moderner Passivhäuser auf. Außerdem wird gezeigt, warum gerade die warme Sommerzeit die ideale Gelegenheit ist, die Heizanlage im eigenen Haus auf den Prüfstand zu setzen und Verbesserungen vorzunehmen. Nicht fehlen darf selbstverständlich die ausführliche Auseinandersetzung mit den Möglichkeiten der Solarenergie. Hier beleuchtet die aktuelle Ausgabe die Tauglichkeit verschiedener Solarkollektoren mit Regelung und Speicher.

Abschließend finden sich einige Hinweise zu Fördergeldern, Zuschüssen und Einspeisehilfen, die den Schritt zum konkreten Energiesparen zusätzlich erleichtern.